Mehr Digitalisierung

In gut drei Wochen sind die Menschen in Nordrhein-Westfalen aufgefordert, ein neues Landesparlament zu wählen. Schon vorab fordern die Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen mit Sitz in Bochum von den zur Wahl stehenden Kandidaten: „Setzen Sie sich im Falle Ihrer Wahl für leistungsfähige Datenautobahnen ein. Insbesondere in den Gewerbe- und Industriegebieten.“

Dirk W. Erlhöfer, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen, sagte am Freitag in Bochum: In NRW hat bisher nur jedes zehnte Gewerbegebiet das flächendeckende 50 Mbit/s Ausbauziel der Bundes- und Landesregierung erreicht. Wenn NRW nicht handelt, wird es auf der Datenautobahn abgehängt.“ 50 Mbit/s können ohnehin nur ein Zwischenziel sein. Für strategisch wichtige Bereiche seien schon heute Datenübertragungsraten im Gigabit-Bereich erforderlich. „Damit NRW als Wirtschaftsstandort Anschluss halten kann, benötigt das Land eine verbindliche Strategie zur flächendeckenden Gigabit-Versorgung bis zum Jahr 2025. Wir brauchen ein Anti-Funklochprogramm und eine Gigabit-Offensive“, fordert Erlhöfer.

Eine hochleistungsfähige, flächendeckende und zugleich sichere digitale Infrastruktur sei das Fundament dafür, dass Nordrhein-Westfalen die enormen Herausforderungen der Digitalisierung auch bewältigen könne. Verbindliche Ausbauziele für Up- und Downloadkapazitäten, hoher Verbindungsstabilität und geringe Verzögerungszeiten seien zu gewährleisten. „Die Landespolitik muss hierfür auch selbst Geld aus Landesmitteln in die Hand nehmen, es geht schließlich um eine der entscheidenden Zukunftsfragen für unser Land“, betonte Erlhöfer. Gleichzeitig müsse das Wirtschaftsministerium dafür sorgen, dass die vorhandenen EU- und Bundesfördermittel von den Kommunen abgerufen und eingesetzt würden. Nordrhein-Westfalen habe alle Chancen, um im Wettlauf um den deutschen Digitalisierungsmeister vorneweg zu marschieren. „Hierfür muss der Breitband-Ausbau aber auch mit  Entschlossenheit vorangetrieben werden“, so Erlhöfer abschließend.

Die Pressemitteilung finden Sie hier als pdf-Dokument zum Download.

Veranstaltungen

Mai
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04

Kontaktieren Sie uns!

Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen

Königsallee 67
44789 Bochum

Fon: (0234) 5 88 77 -0
Fax: (0234) 5 88 77 -70
Mail: info@agv-bochum.de

Social Media