AGV AGV Metall AGV Chemie AGV Ruhr-Lippe VPV Westfalen AGV AGV Metall AGV Chemie AGV Ruhr-Lippe VPV Westfalen Dreieck Suche Suche Contact Person Zeitung Info Login

Herzlich willkommen im Netzwerk

Für Lehrer/-innen und Unternehmer/-innen im Mittleren Ruhrgebiet und im Kreis Recklinghausen

Unser Engagement im Bereich der Bildungsarbeit startet mit naturwissenschaftlicher Früherziehung im Kindergarten, durchzieht die gesamte schulische Bildungskette um schließlich die Lehr – und Lernprozesse der praktischen Lehrerausbildung zu unterstützen.

Der Themenkomplex "Berufs- und Studienorientierung" stellt einen Schwerpunkt der Bildungsaktivitäten der Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen dar. Seit über 40 Jahren bringen wir Schule und Wirtschaft - Lehrkräfte und Unternehmer - an einen Tisch.

Die Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte stehen im Fokus der SCHULEWIRTSCHAFT- Arbeit. Wir bieten Betriebserkundungen, Berufsfelderkundungen, Lehrerbetriebspraktika, Diskussion- und Informationsrunden, Vortragsveranstaltungen, Bereitstellung von Unterrichtsmaterial sowie den regelmäßigen Newsletter über das agv-lehrer-net.de.

Keine Ahnung von Steuer, Miete, Rente? Wie tickt die Wirtschaft und was heißt das für mich? So und ähnlich fragen Jugendliche besorgt und finden in der Schule oft zu wenig Antworten. SCHULEWIRTSCHAFT engagiert sich für mehr ökonomische Bildung. Was wir darunter verstehen und was wir anbieten, zeigt unser Leitbild "Ökonomische Bildung - praxisnah, fundiert, zeitgemäß".

Unser Engagement im Bereich der Bildungsarbeit

Für Lehrer/-innen

Für Unternehmer/-innen

AGV-Lehrer-Net

Berufswahl-SIEGEL: SchülerAzubiCamp

Veranstaltungen für Mitglieder

18.02.2020 18:00 Uhr

3. Bildung im Fokus

Die PSE, das Institut für Bildungsrecht und Bildungsforschung e.V. (IfBB), das Blue Square der RUB und die Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen laden wieder alle Interessierten zu der Reihe „Bildung im Fokus“ ein. Diesmal wird zu folgendem Bildungsthema informiert und zur Diskussion eingeladen: "Lehrer-Meldeportale und die rechtlichen Grenzen von Neutralität in der Schule“. Nach einem Expertenvortrag von dem Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Wolfram Cremer folgt eine Podiumsdiskussion, moderiert von Prof. Dr. Gabriele Bellenberg, Professorin für Schulforschung und Schulpädagogik. Im Gespräch mit Expert*innen aus Politik, Schule und Wissenschaft, u.a. Prof. Dr. Karim Fereidooni, der sich intensiv mit Rassismuskritik in pädagogischen Institutionen befasst, wird das Thema vertieft. Weiterhin bereichert die Podiumsdiskussion Carina Gödecke, Vizepräsidentin des Landtags NRW. Internet: blue-square.rub.de/veranstaltungen/reihen/bildung-im-fokus Kontakt: christiane.mattiesson@rub.de

Weiterlesen

3. Bildung im Fokus

Die PSE, das Institut für Bildungsrecht und Bildungsforschung e.V. (IfBB), das Blue Square der RUB und die Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen laden wieder alle Interessierten zu der Reihe „Bildung im Fokus“ ein. Diesmal wird zu folgendem Bildungsthema informiert und zur Diskussion eingeladen: "Lehrer-Meldeportale und die rechtlichen Grenzen von Neutralität in der Schule“. Nach einem Expertenvortrag von dem Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Wolfram Cremer folgt eine Podiumsdiskussion, moderiert von Prof. Dr. Gabriele Bellenberg, Professorin für Schulforschung und Schulpädagogik. Im Gespräch mit Expert*innen aus Politik, Schule und Wissenschaft, u.a. Prof. Dr. Karim Fereidooni, der sich intensiv mit Rassismuskritik in pädagogischen Institutionen befasst, wird das Thema vertieft. Weiterhin bereichert die Podiumsdiskussion Carina Gödecke, Vizepräsidentin des Landtags NRW. Internet: blue-square.rub.de/veranstaltungen/reihen/bildung-im-fokus Kontakt: christiane.mattiesson@rub.de

Datum18.02.2020
Uhrzeit18:00 Uhr
OrtBlue-Square, Kortumstr. 90, 44789 Bochum
Jetzt anmelden
19.02.2020 10:00 - 13:00 Uhr

Betriebserkundung der Hella GmbH & Co. KGaA

Seit 1899 prägt HELLA als einer der führenden Automobilzulieferer weltweit die Branche mit innovativen Lichtsystemen und Fahrzeugelektronik. Daneben ist das Unternehmen einer der wichtigen Partner des Ersatzteilehandels sowie der freien Werkstätten. Das Werk in Recklinghausen ist Teil eines weltweiten Netzwerkes der HELLA Group, hier sind rund 700 Mitarbeiter beschäftigt. Vorstellung des Unternehmens incl. Rundgang Vorstellung der Ausbildungsberufe durch die AuszubildendenAm Standort Recklinghausen werden diese Berufe ausgebildet Mechatroniker (m/w/d) IT-Systemelektroniker (m/w/d) Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

Weiterlesen

Betriebserkundung der Hella GmbH & Co. KGaA

Seit 1899 prägt HELLA als einer der führenden Automobilzulieferer weltweit die Branche mit innovativen Lichtsystemen und Fahrzeugelektronik. Daneben ist das Unternehmen einer der wichtigen Partner des Ersatzteilehandels sowie der freien Werkstätten. Das Werk in Recklinghausen ist Teil eines weltweiten Netzwerkes der HELLA Group, hier sind rund 700 Mitarbeiter beschäftigt. Vorstellung des Unternehmens incl. Rundgang Vorstellung der Ausbildungsberufe durch die AuszubildendenAm Standort Recklinghausen werden diese Berufe ausgebildet Mechatroniker (m/w/d) IT-Systemelektroniker (m/w/d) Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

Datum19.02.2020
Uhrzeit10:00 - 13:00 Uhr
OrtBerghäuser Str. 30, 45663 Recklinghausen
Jetzt anmelden
11.03.2020 14:00 - 16:30 Uhr

"Wieso verstehen die mich nicht?" - So funktioniert Kommunikation mit Jugendlichen

Mit: Ulrich P. Krämer - Trainer, Berater und Sozialpädagoge
Viele Jugendliche sind in sozialen Bezügen aufgewachsen, die sich durch einen großen Mangel an Berechenbarkeit und Vorhersehbarkeit auszeichnen. Sie sind daher in besonderer Weise auf eine klare und eindeutige Orientierung angewiesen. Ein wertschätzender, klarer Ordnungsrahmen verbessert die Kommunikation und das „Verstehen“ untereinander. Warum kann mich dieser Jugendliche triggern, wie kann ich mich gut abgrenzen? Das Verstehen von Jugendlichen in ihren individuellen Jugendkulturen sowie das Erkennen und Steuern von Gruppenprozessen ist eine Möglichkeit, einen stabilen Zugang zu bekommen. In diesem lebendigen und interaktiven Vortrag bekommen Sie konkretes Handwerkszeug für einen dauerhaft positivem Umgang mit „verhaltensoriginellen“ und respektlosem Verhalten von jungen Menschen, seien es Schüler/innen oder Auszubildende. Der konfrontative Stil (KonSt®) im Alltag fördert Klarheit und eine gute andauernde Beziehung.

Weiterlesen

"Wieso verstehen die mich nicht?" - So funktioniert Kommunikation mit Jugendlichen

Viele Jugendliche sind in sozialen Bezügen aufgewachsen, die sich durch einen großen Mangel an Berechenbarkeit und Vorhersehbarkeit auszeichnen. Sie sind daher in besonderer Weise auf eine klare und eindeutige Orientierung angewiesen. Ein wertschätzender, klarer Ordnungsrahmen verbessert die Kommunikation und das „Verstehen“ untereinander. Warum kann mich dieser Jugendliche triggern, wie kann ich mich gut abgrenzen? Das Verstehen von Jugendlichen in ihren individuellen Jugendkulturen sowie das Erkennen und Steuern von Gruppenprozessen ist eine Möglichkeit, einen stabilen Zugang zu bekommen. In diesem lebendigen und interaktiven Vortrag bekommen Sie konkretes Handwerkszeug für einen dauerhaft positivem Umgang mit „verhaltensoriginellen“ und respektlosem Verhalten von jungen Menschen, seien es Schüler/innen oder Auszubildende. Der konfrontative Stil (KonSt®) im Alltag fördert Klarheit und eine gute andauernde Beziehung.

Datum11.03.2020
Uhrzeit14:00 - 16:30 Uhr
OrtKönigsallee 67, 44789 Bochum
ReferentUlrich P. Krämer - Trainer, Berater und Sozialpädagoge
Jetzt anmelden
28.04.2020 14:00 - 16:30 Uhr

Betriebserkundung: Ausbildungs- und Studienangebote der Stadt Bochum

Die Stadt Bochum mit circa 371.000 Einwohnern ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber – und Ausbilder – in Bochum. Ausbildung in der Verwaltung: z. B. Verwaltungsfachangestellte/r, Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste Studiengänge in der Verwaltung: z. B. Bachelor of Laws, Bachelor of Arts – Verwaltungsinformatik Ausbildungen (technisch/handwerklich): z. B. Fachinformatiker, Straßenbauer, Maler, Anlagenmechaniker, Gärtner, Vermessungstechniker, Geomatiker Duale Studiengänge (technisch): z. B. Duales Studium Bachelor of Science Software oder Systemtechnik, Duales Studium Bachelor of Science in der Fachrichtung Bauingenieurwesen Wir treffen uns bei der Oberen Stahlindustrie, um die handwerklich und technischen Ausbildungsstätten der Stadt Bochum vor Ort kennen zu lernen. Zu den weiteren Ausbildungs- und Studienangeboten erhalten Sie ebenfalls Informationen.

Weiterlesen

Betriebserkundung: Ausbildungs- und Studienangebote der Stadt Bochum

Die Stadt Bochum mit circa 371.000 Einwohnern ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber – und Ausbilder – in Bochum. Ausbildung in der Verwaltung: z. B. Verwaltungsfachangestellte/r, Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste Studiengänge in der Verwaltung: z. B. Bachelor of Laws, Bachelor of Arts – Verwaltungsinformatik Ausbildungen (technisch/handwerklich): z. B. Fachinformatiker, Straßenbauer, Maler, Anlagenmechaniker, Gärtner, Vermessungstechniker, Geomatiker Duale Studiengänge (technisch): z. B. Duales Studium Bachelor of Science Software oder Systemtechnik, Duales Studium Bachelor of Science in der Fachrichtung Bauingenieurwesen Wir treffen uns bei der Oberen Stahlindustrie, um die handwerklich und technischen Ausbildungsstätten der Stadt Bochum vor Ort kennen zu lernen. Zu den weiteren Ausbildungs- und Studienangeboten erhalten Sie ebenfalls Informationen.

Datum28.04.2020
Uhrzeit14:00 - 16:30 Uhr
OrtObere Stahlindustrie 4, 44789 Bochum
Jetzt anmelden
26.05.2020 10:00 - 13:00 Uhr

Betriebserkundung der Friedrich Picard GmbH & Co. KG

Das Unternehmen mit fast 100-jährige Firmengeschichte, in dritter Generation, war seit jeher spezialisiert auf den Handel mit Wälzlagern. Das Sortiment zählt rund 40.000 Artikel und umfasst auch Produkte der Lineartechnik sowie zahlreiches Zubehör. Das 180-köpfiges Team vereint Kolleginnen und Kollegen aus 29 Nationen. Ablauf Vorstellung des Unternehmens incl. Rundgang Vorstellung der Ausbildungsberufe durch die AuszubildendenDie folgenden Berufen werden ausgebildet Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) Kaufmann/-frau im E-Commerce (m/w/d) Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (m/w/d

Weiterlesen

Betriebserkundung der Friedrich Picard GmbH & Co. KG

Das Unternehmen mit fast 100-jährige Firmengeschichte, in dritter Generation, war seit jeher spezialisiert auf den Handel mit Wälzlagern. Das Sortiment zählt rund 40.000 Artikel und umfasst auch Produkte der Lineartechnik sowie zahlreiches Zubehör. Das 180-köpfiges Team vereint Kolleginnen und Kollegen aus 29 Nationen. Ablauf Vorstellung des Unternehmens incl. Rundgang Vorstellung der Ausbildungsberufe durch die AuszubildendenDie folgenden Berufen werden ausgebildet Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) Kaufmann/-frau im E-Commerce (m/w/d) Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (m/w/d

Datum26.05.2020
Uhrzeit10:00 - 13:00 Uhr
OrtDietrich-Benking-Str. 78, 44805 Bochum
Jetzt anmelden

Download

Hier können Sie die Terminübersicht für das Schuljahr 2019/2020 2. Halbjahr downloaden. Melden Sie sich direkt über den jeweiligen Link zur Veranstaltung an.

In unserem Nachgelesen berichten wir über das Seminar "Interkulturelle Kompetenz in Schule und Ausbidlung, Teil II". Das Seminar hat am 14. November 2018 hier im Hause stattgefunden. Durch das Seminar führte Markus Pfeil, Trainer bei IKUD Seminare in Göttingen.

Schule & Berufswahl


Materialien der Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT

  • Checklisten für ein erfolgreiches Schülerbetriebspraktikum (pdf)
  • Gelungene Berufs- und Studienorientierung an Schulen Sek. I (pdf)
  • Gelungene Berufs- und Studienorientierung an Schulen Sek. II (pdf)
  • Checkliste Berufs- und Studienorientierung für Sek. I (excel)
  • Checkliste Berufs- und Studienorientierung für Sek. II (excel)
  • Checklisten für ein Lehrerbetriebspraktikum (pdf)
  • Checkliste Leistungsstarke Schüler fördern (pdf)
  • Handreichung Ganztag an Schulen zur Berufsorientierung nutzen / nur online (pdf)
  • Berufsorientierung an Gymnasien (pdf)
  • Leitfaden Elternarbeit (pdf)
  • Leitfaden Elternarbeit Langversion / nur online (pdf)
  • Leitfaden "Handicap ... na und?" (pdf)
  • Leitbbild Ökonomische Bildung (pdf)
  • Leistungsbericht SchuleWirtschaft (pdf)

Allgemeine bundesweite Informationen: Ausbildung und Beruf

Allgemeine bundesweite Informationen: Studium

Informationen bezogen auf unsere Region

MINT-Berufe

Berufsfelder und -branchen

MINT-BERUFE

Mathematik und Informatik

  • IT-Berufe - GESAMTMETALL - Gesamtverband der metallindustriellen Arbeitgeberverbände. Berufsbilder, Forum und Infos zu IT-Berufen www.it-berufe.de

 

Naturwissenschaft

  • Elementare  Vielfalt - Deine Ausbildung in der www.elementare-vielfalt.de
  • Neues Video zur Elementaren Vielfalt: In Kooperation mit der YouTuberin Mai haben die Chemie-Arbeitgeberverbände ein neues Video zur Kampagne Elementare Vielfalt veröffentlicht. Im neuen Video stellt Mai die Kampagne vor und geht die 23 Fragen des Ausbildungsfinders durch. 
  • Chemie im Fokus (Projekt der Gesellschaft Deutscher Chemiker und des Fonds der Chemischen Industrie im Verband der Chemischen Industrie e.V.) www.chemie-im-fokus.de
  • Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland e.V. www.vbio.de

 

Technik

  • Karriere im Maschinenbau - Das Portal des Deutschen Maschinen- und Anlagenbau Verbandes zu Ausbildung, Studium und Praktikum im Maschinenbau www.karriere-im-maschinenbau.org
  • Die Initiative für den Ingenieurnachwuchs www.think-ing.de
  • ME-InfoTruck - Portal des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, alle Infos rund um Berufsausbildung in der Metall- und Elektroindustrie https://www.me-vermitteln.de/